Online experimentieren? – Durchaus möglich!

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die #BayerischenChemieverbände alle Präsenzveranstaltungen absagen. Dies betraf auch unsere #Chemiekiste-Lehrerfortbildung für Grundschulen. Aufgrund der großen Nachfrage, bieten wir unsere beliebte #Chemiekiste seit dieser Woche erstmals als Online-Seminar an. In den 2-stündigen Veranstaltungen vermitteln wir den Teilnehmer*Innen spielerisch, wie sie sowohl im Präsenz- als auch im Fernunterricht mit ihren Schüler*Innen experimentieren können.

Seit einigen Jahren führen die Bayerischen Chemieverbände mehrmals im Jahr in Kooperation mit 3-up und PlasticsEurope Deutschland e.V. Fortbildungen für Grundschullehrer in ganz Bayern durch. Diese sind als Ganztagesveranstaltung konzipiert. Die Lehrerfortbildung wird vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus als offizielle individuelle Fortbildungsveranstaltung anerkannt. Die Fortbildung bietet Grundschullehrern eine ausgezeichnete Möglichkeit, zusätzliche relevante Qualifikationen zu erwerben, die sich im Schulalltag sofort umsetzen lassen. Damit sind wir Wegbereiter, um den Lehrerinnen und Lehrern die Angst vorm Experimentieren mit Grundschüler zu nehmen. Hierdurch kann schon bei den Grundschülern der Grundstein für das Interesse an der Chemie und den MINT-Fächern im Allgemeinen gelegt werden. Neben den theoretischen Grundlagen lernen sie 40 praxisnahe und alltagstaugliche Experimente kennen. Sie haben ausreichend Zeit, selbst zu experimentieren und Erfahrungen zu sammeln. Zusätzlich erhalten sie alle Informationen in einem umfassenden Skript. Zudem gibt es eine Aufbauveranstaltung mit weiteren 40 Experimenten, die ebenfalls großen Zuspruch erfährt. In Zusammenarbeit mit Frau Hesse von 3-up hat der Verband der Chemischen Industrie in den letzten Jahren einen Großteil der bayerischen Grundschulen mit der #Chemiekiste ausgestattet.

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir eine Ausweitung der Seminare auf alle bayerischen Regierungsbezirke sowie eine Erhöhung der teilnehmenden Schulen vorgenommen. Zudem bieten wir die Fortbildungen mittlerweile auch für Studienseminare und im Rahmen der Messe FORSCHA an. Des Weiteren sind wir seit 2019 auch mit einem Vorlesungsmodul an der Ludwig-Maximilian-Universität München Teil der Grundschullehrerausausbildung.