Schlagwort-Archive: EEG

Wacker Chemie AG Vorsitzender (Rudolf Staudigl) fordert im Handelsblatt-Interview international wettbewerbsfähigen Industriestrompreis

Wacker-Chemie-Chef: „Wir brauchen keine Subventionen, sondern preiswerten Strom“

Der Strompreis in Deutschland sei zu hoch, und das schade dem Klima, sagt Rudolf Staudigl. Der Wacker-Chemie-Chef fordert daher ein Eingreifen der Politik.
  München: Der Chef von Wacker Chemie, Rudolf Staudigl, fordert deutlich niedrigere Strompreise für die Industrie in Deutschland. Das wäre dem Manager zufolge wichtig, um die einheimischen...
Mehr lesen

Wie viel kostet eine Kugel Eis?

Rückblende: „Es bleibt dabei, dass die Förderung Erneuerbarer Energien einen durchschnittlichen Haushalt nur rund 1 € im Monat kostet – so viel wie eine Kugel Eis“ (Bundesumweltminister Jürgen Trittin am 20.07.2004). Zurück in die Gegenwart: Nach Angaben der Online-Makler Verivox war der Strompreis mit 29,42 ct/kWh im bundesweiten Durchschnitt noch nie so teuer wie im April...
Mehr lesen

Hohe Erwartungen an den neuen Energiestaatssekretär im Bund

Nach fast einjähriger Suche konnte endlich ein neuer Energiestaatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium gefunden werden. Andreas Feicht – bisher Vorsitzender der Stadtwerke Wuppertal – übernimmt das Amt am 1. Februar 2019. Höchste Zeit möchte man meinen – entscheidet das Management der Energiewende doch am Ende über Wohl und Wehe des deutschen Industriestandorts. Und die Aufgaben sind immens –...
Mehr lesen

Wissen wie Wirtschaft funktioniert: www.chemie-arbeitgeber.de update

Am 1. September starteten die Chemie-Arbeitgeberverbände ihr neues Informationsangebot für die Beschäftigten in der Chemie- und Pharmaindustrie. Wir haben darüber im Journal 08/2017 bereits berichtet. „Die Chemie. Dein Arbeitgeber.“ richtet sich an alle, die sich für wirtschaftliche Zusammenhänge und die Zukunft der Arbeitsplätze insbesondere in unserer Branche interessieren. Ab Dezember steht der Megatrend „Digitalisierung – Arbeiten 4.0“ im...
Mehr lesen

Alternative Finanzierung des EEG – VCI hat den besten Vorschlag

Eine der zentralen Forderungen an die neue Bundesregierung war und ist ein grundlegender Systemwechsel bei der Finanzierung alternativer Energien. An unterschiedlichen Vorschlägen zur Finanzierung der EEG-Umlage mangelt es daher nicht. Sie reichen von einer reinen Steuerfinanzierung und einem Streckungsfonds über Schuldenaufnahme bis hin zu einem „Energiesoli“. Eines haben alle Vorschläge gemeinsam: Alle haben Vor- und...
Mehr lesen

Bayerische Chemieindustrie fordert verbesserte Standortfaktoren und Bürokratieabbau

Wirtschaft braucht gute, nachhaltige und verlässliche Rahmenbedingungen

  Im Vorfeld der gemeinsamen Mitgliederversammlung des Vereins der Bayerischen Chemischen Industrie e. V. (VBCI) und des Verbands der Chemischen Industrie e. V. (VCI), Landesverband Bayern, zieht der Vorsitzende der Verbände, Dr. Günter von Au, ein durchwachsenes Fazit des vergangenen Geschäftsjahres. „Zwar scheint das erste Halbjahr 2017 erfreulich gut für...
Mehr lesen