Chemie- und Pharmaindustrie –systemrelevant für unser Land!

Das Corona-Virus hat unser Land, Europa und zunehmend die ganze Welt fest im Griff. Und die wirtschaftlichen und die gesellschaftlichen Folgen sind noch lange nicht absehbar.

An dieser Stelle soll aber nicht weiter darüber spekuliert werden, wie groß der Schaden für uns alle sein wird, den wir am Ende dieser Krise werden bilanzieren müssen.

Viel wichtiger ist, uns allen nochmals klar zu machen, wie entscheidend, wie unverzichtbar, wie systemrelevant unsere Branche für das Bestehen dieser Krise ist!

Neben den offensichtlichen Beispielen aus den Bereichen Pharmazie, Medizin, Medizintechnik, Desinfektionsmittel oder Schutzausrüstung gibt es unzählig viele Beispiele, die zeigen, dass nicht nur die großen bekannten Leuchttürme unserer Branche, sondern die vielen klein- und mittelständischen Unternehmen – jedes an seinem Platz – mit seinen Vorprodukten, Produkten oder Technologien einen wichtigen Beitrag innerhalb der komplexen Produktions- und Wertschöpfungsketten zur Sicherstellung der Grundversorgung der Bevölkerung mit lebenswichtigen Gütern leisten!

Nicht nur beim Klimaschutz, der jetzt  – wen wundert’s – völlig von der medialen Bildfläche verschwunden ist, sondern gerade in dieser Krise zeigt sich erneut:

Wir sind die #Lösungsindustrie!

Bleiben Sie alle gesund!

Mitglieder Login



 

Benutzername

Passwort

 

×