Mitgliederversammlung 2009 – Chemie hilft bei der Bewältigung von Zukunftsaufgaben

Dr. Rudolf Staudigl - Vorsitzender des Vorstandes

Dr. Rudolf Staudigl - Vorsitzender des Vorstandes

Dr. Rudolf Staudigl: "Trotz der Wirtschaftskrise und der enorm angewachsenen Schwierigkeiten lassen wir uns nicht entmutigen. Unsere Stärken sind uns geblieben, wir müssen sie auf die neue Situation ausrichten. Wir haben hervorragende Produktionsanlagen und wir haben interessante, moderne Produkte. Wir sind stark in unserem Heimatmarkt Europa und wir gehörten bisher zu den Gewinnern der Globalisierung. Das gilt für die Größeren unter uns, aber auch für die nicht ganz so Großen. Wir alle verfügen noch über erhebliche Entwicklungspotentiale. Um sie aktivieren und fruchtbar zu machen, brauchen wir noch mehr Verständnis und Zustimmung der Politiker und Akzeptanz bei unseren Mitbürgern.
Der Wert der Chemie bei der Bewältigung von Zukunftsaufgaben wird zunehmend erkannt."

Download:

Mitgliederversammlung der Bayerischen Chemieverbände – Bericht des Vorsitzenden der Bayerischen Chemieverbände Herrn Dr. Rudolf Staudigl (pdf - 15 KByte)