Schlagwort-Archive: Energie

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ – Bayerischer Energiedialog reloaded

Wer geglaubt hat, dass mit dem Abschluss des von Ilse Aigner initiierten bayerischen Energiedialogs im Februar 2015 und der Entscheidung für eine weitgehende Erdverkabelung der erforderlichen Leitungen von Nord nach Süd jetzt endlich die Realisierungsphase einer der wichtigsten Grundlagen für eine sichere und bezahlbare Stromversorgung in Bayern begonnen hätte, sieht sich spätestens seit der Neuauflage...
Mehr lesen

Bayerische Chemieindustrie fordert verbesserte Standortfaktoren und Bürokratieabbau

Wirtschaft braucht gute, nachhaltige und verlässliche Rahmenbedingungen

  Im Vorfeld der gemeinsamen Mitgliederversammlung des Vereins der Bayerischen Chemischen Industrie e. V. (VBCI) und des Verbands der Chemischen Industrie e. V. (VCI), Landesverband Bayern, zieht der Vorsitzende der Verbände, Dr. Günter von Au, ein durchwachsenes Fazit des vergangenen Geschäftsjahres. „Zwar scheint das erste Halbjahr 2017 erfreulich gut für...
Mehr lesen

Parteienübergreifende Unterstützung für das Bayerische Chemiedreieck

Initiative ChemDelta Bavaria und Bayerische Chemieverbände diskutierten in Berlin mit Bundestagsabgeordneten über wichtige Wettbewerbsfaktoren Berlin/Burgkirchen, 14. Oktober 2015 - Ein „parlamentarisches Frühstück“ bildete den Rahmen für direkte Information und Dialog: Verantwortliche des ChemDelta-Lenkungskreises und der Bayerischen chemieverbände tauschten sich in Berlin mit Bundestagsabgeordneten von CDU/CSU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen sowie wissenschaftlichen Mitarbeitern der Fraktionen aus....
Mehr lesen

Bayerische Chemieindustrie fordert Planungs- und Investitionssicherheit

Nur bessere Standortfaktoren können den zukünftigen Wohlstand sichern

München, 08.07.2015. Anlässlich der gemeinsamen Mitgliederversammlung des Vereins der Bayerischen Chemischen Industrie e. V. (VBCI) und des Verbands der Chemischen Industrie e. V. (VCI), Landesverband Bayern, zieht der Vorsitzende der Verbände, Dr. Günter von Au, ein zurückhaltendes Fazit für das vergangene Jahr. Zwar stieg die Produktion in Bayern um 3,1 Prozent, sie...
Mehr lesen

Reges Interesse an der Bayerischen Chemie

ChemDelta Bavaria im Dialog mit der bayerischen SPD in Hirschaid

Hirschaid/Burgkirchen. Erstmalig nahm die Initiative ChemDelta Bavaria an der Wirtschaftsausstellung im Rahmen des SPD-Landesparteitags in Hirschaid bei Bamberg teil. Dabei informierten Vertreter der Initiative im Gespräch mit den SPD-Politikern über die regionalen, nationalen und internationalen Herausforderungen der chemischen Industrie.

Einen Schwerpunkt in den zahlreichen Gesprächen nahm das...

Mehr lesen

Gemeinsam den Standort stärken

Das Bundeswirtschaftsministerium und die drei wichtigsten Organisationen der chemischen Industrie haben in Berlin im Rahmen des Branchendialoges eine schriftliche Vereinbarung geschlossen. Darin setzen sie sich gemeinsam dafür ein, den Chemiestandort Deutschland zu stärken.

Mehr lesen