Schlagwort-Archive: Chemie-Tarifabschluss

Chemie-Tarifabschluss 2016

Chemie-Tarifpaket für 24 Monate: 3,0 und 2,3 Prozent mit betrieblicher Flexibilität, Ausbildungstarifvertrag weiterentwickelt

Nach intensiven Verhandlungen haben Chemie-Arbeitgeber und IG BCE eine Tarifeinigung mit einer Gesamtlaufzeit von 24 Monaten erzielt. In der 1. Stufe steigen die Entgelte um 3,0 Prozent. In der 2. Stufe werden die Entgelte um 2,3 Prozent erhöht. Die tabellenwirksame Tariferhöhung kann bei besonderen wirtschaftlichen...
Mehr lesen

Chemie-Tarifabschluss 2015: Entgelterhöhung – Nach einem Leermonat 2,8 Prozent für 16 Monate

Chemie-Tarifabschluss 2015

Nach einem Leermonat 2,8 Prozent für 16 Monate Demografiebetrag: 550 Euro für 2016 und 750 Euro ab 2017 betriebliche Flexibilität durch 1 Leermonat und Verschiebemöglichkeit   Nach neun regionalen und drei zentralen Verhandlungsrunden haben BAVC und IG BCE eine Einigung in der Tarifauseinandersetzung erzielt: Die Entgelte der 550.000 Beschäftigten in den 1.900 Betrieben der chemischen...
Mehr lesen

Chemie-Tarifabschluss 2014: 3,7 Prozent für 14 Monate

05.02.2014 - Betriebliche Flexibilität durch Nullmonat und Verschiebemöglichkeit - Ausbildung: 9.200 neue Plätze pro Jahr - Kein Übernahmezwang
Nach neun regionalen und zwei zentralen Verhandlungsrunden haben Chemie-Arbeitgeber und IG BCE eine Einigung in der Tarifauseinandersetzung erzielt: Die Entgelte der 550.000 Beschäftigten in den 1.900 Betrieben der chemischen und pharmazeutischen Industrie steigen nach einem Leermonat um...
Mehr lesen