EID kritisieren Vorschläge von BMU und BMWi zur Änderung des EEG

20.02.2013 Die Energieintensiven Industrien Deutschlands fordern beim EEG eine Kostenbremse ein statt einer bloßen Preisbremse, die zu ihren Lasten geht. Auch dürfe die ökologisch sinnvolle Erzeugung von Eigenstrom nicht bestraft werden Die Energieintensiven Industrien Deutschlands (EID) haben an die Bundesregierung appelliert, ihre Vorschläge zur Belastung energieintensiver Unternehmen zu überdenken. EID-Sprecher und VCI-Hauptgeschäftsführer Dr. Utz Tillmann forderte, die...
Mehr lesen

Chemie fördert Schulunterricht mit 7,5 Millionen Euro

11.02.2013 Fonds der Chemischen Industrie setzt Schulpartnerschaft fort Die chemische Industrie unterstützt mit dem Programm 'Schulpartnerschaft Chemie' auch in den kommenden drei Jahren einen spannenden Chemieunterricht. Die Bildungspolitik bleibt gefordert, die Vermittlung naturwissenschaftlicher Kenntnisse zu intensivieren - vom Kindergarten bis zur weiterführenden Schule. Die 'Schulpartnerschaft Chemie', das bundesweite Schulförderprogramm des Fonds der Chemischen Industrie (FCI), wird aufgrund seines...
Mehr lesen

EU-Kommission veröffentlicht Bericht zum ‘REACH-Review’

06.02.2013 VCI begrüßt Kontinuität bei der Umsetzung der europäischen Chemikalienverordnung REACH. Von den noch bevorstehenden REACH-Registrierungsfristen sind besonders mittelständische Chemieunternehmen betroffen. Dank der jetzt hergestellten Rechtssicherheit können sie sich nun weiter voll auf die Umsetzung von REACH konzentrieren. Rund fünf Jahre nach Inkrafttreten der europäischen Chemikalienverordnung REACH hat die EU-Kommission ihren Bericht über Erfahrungen mit der Umsetzung der...
Mehr lesen

Nötig wäre eine Stromkostenbremse für alle

31.01.2013 Energieintensive Industrien (EID) kritisieren Altmaiers EEG-Pläne Energieintensiven Industrien in Deutschland-Sprecher und VCI-Hauptgeschäftsführer Dr. Utz Tillmann hat aus Sicht der energieintensiven Branchen die Kritik am Konzept zur Begrenzung der EEG-Kosten bekräftigt. Umweltminister Altmaier wolle sich die Mittel für den Ausbau der erneuerbaren Energien in Zukunft noch stärker von den energieintensiven Betrieben holen. Die energieintensiven Industrien Deutschlands sehen in...
Mehr lesen

Altmaier-Pläne zur EEG-Reform erhöhen Stromkosten für die Chemie

30.01.2013 Kley: Probleme verschoben, aber nicht gelöst VCI-Präsident Kley hat die Vorschläge von Bundesumweltminister Altmaier als unzureichend kritisiert – vor allem für den Mittelstand in der Branche. Statt einer echten Entlastung, sieht das Konzept lediglich eine zeitlich befristete Begrenzung der EEG-Umlage vor. Der Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Dr. Karl-Ludwig Kley, hat sich enttäuscht vom Konzept...
Mehr lesen

Bildung und Forschung sind der Grundstein für technologischen und wirtschaftlichen Erfolg

25.01.2013 Chemieorganisationen aus Wirtschaft und Wissenschaft stellen gemeinsames Positionspapier vor
Deutschland braucht mehr Investitionen in Bildung, Wissenschaft und Forschung, weniger Innovationshemmnisse sowie eine Infrastruktur, die neue Produkte und Verfahren unterstützt. Dies fordern die Chemieorganisationen aus Wirtschaft und Wissenschaft* in ihrem aktuellen Papier „Positionen und Forderungen zu Bildung,...
Mehr lesen

Mitglieder Login



 

Benutzername

Passwort

 

×