Hier finden Sie aktuelle und archivierte Pressemitteilungen sowie die Ansprechpartner für die Presse.

Für Hintergrundinformationen zum Verband besuchen Sie bitte den Bereich Über uns. Er gibt einen Überblick über Organisation und Aufgaben der Bayerischen Chemieverbände.

Positions- und Informationspapiere zu z.B. Energie- und Tariffragen sind unter Themen und Positionen abrufbar.

Im Bereich Downloads  sind für Sie Vorträge und die Jahresberichte mit nützlichen Zahlen und Fakten zum download hinterlegt.

Falls Sie weitere Informationen wünschen bzw. Anregungen oder Kritik an uns richten wollen, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Unsere Anschrift und Telefonnummer erfahren Sie unter dem Menüpunkt Ansprechpartner Presse.

Sprechen Sie uns an!


Chemie sieht Licht am Ende des Tunnels

07.03.2013 VCI-Lagebericht zum vierten Quartal 2012 der chemischen Industrie Das deutsche Chemiegeschäft bescherte den Unternehmen einen versöhnlichen Jahresabschluss. Für 2013 geht die Branche davon aus, dass sich die Auftriebskräfte der Wirtschaft weiter durchsetzen. Das Geschäftsjahr 2012 ist für die deutsche chemische Industrie mit einem erfreulichen Schlussquartal zu Ende gegangen. Die Chemienachfrage zog zum Jahresende leicht an. Produktion,...
Mehr lesen

Chemieindustrie setzt künftig noch stärker auf Spezialchemikalien

07.03.2013 Zukunftsstrategie der deutschen chemischen Industrie bis 2030 Mit einer weiteren Fokussierung auf die Spezialchemie wird die deutsche Chemie sich auch langfristig auf dem Weltmarkt behaupten können. Die Unternehmen müssen dazu ihre Forschungsanstrengungen verstärken, die Politik die richtigen Rahmenbedingungen setzen. Der chemischen Industrie in Deutschland bieten sich in den kommenden Jahrzehnten gute Wachstumsmöglichkeiten im Bereich der Spezialchemie. Das...
Mehr lesen

Standpunkt des VCI-Präsidenten im neuen ‘chemie-report’ Wachstumsmotor Globalisierung

26.02.2013 Die Globalisierung hat der deutschen Chemie neue Perspektiven für langfristiges Wachstum eröffnet. Die Branche ist längst weltweit in ihren Absatzmärkten präsent. Dennoch ist sie auch in ihrem Heimatmarkt auf die richtigen Rahmenbedingungen angewiesen, um langfristig innovativ und wettbewerbsfähig zu bleiben. Das „globale Dorf“, das der kanadische Philosoph Marshall McLuhan 1962 in seinem Buch „The Gutenberg Galaxy“ beschrieb,...
Mehr lesen

Konstantes Wachstum der Pflanzenbiotechnologie außerhalb von Europa

21.02.2013 Eine echte Bioökonomie benötigt nach Ansicht der Deutschen Industrievereinigung Biotechnologie (DIB) große Mengen Biomasse in hoher Qualität. So lange in Europa der Nutzen der Pflanzenbiotechnologie ignoriert wird, bleibt das Ziel einer biobasierten Wirtschaft nur ein Traum. Weltweit bauen immer mehr Landwirte immer mehr gentechnisch veränderte Pflanzen an. Im vergangenen Jahr befand sich die Pflanzenbiotechnologie damit weiter...
Mehr lesen

EID kritisieren Vorschläge von BMU und BMWi zur Änderung des EEG

20.02.2013 Die Energieintensiven Industrien Deutschlands fordern beim EEG eine Kostenbremse ein statt einer bloßen Preisbremse, die zu ihren Lasten geht. Auch dürfe die ökologisch sinnvolle Erzeugung von Eigenstrom nicht bestraft werden Die Energieintensiven Industrien Deutschlands (EID) haben an die Bundesregierung appelliert, ihre Vorschläge zur Belastung energieintensiver Unternehmen zu überdenken. EID-Sprecher und VCI-Hauptgeschäftsführer Dr. Utz Tillmann forderte, die...
Mehr lesen

Chemie fördert Schulunterricht mit 7,5 Millionen Euro

11.02.2013 Fonds der Chemischen Industrie setzt Schulpartnerschaft fort Die chemische Industrie unterstützt mit dem Programm 'Schulpartnerschaft Chemie' auch in den kommenden drei Jahren einen spannenden Chemieunterricht. Die Bildungspolitik bleibt gefordert, die Vermittlung naturwissenschaftlicher Kenntnisse zu intensivieren - vom Kindergarten bis zur weiterführenden Schule. Die 'Schulpartnerschaft Chemie', das bundesweite Schulförderprogramm des Fonds der Chemischen Industrie (FCI), wird aufgrund seines...
Mehr lesen

Mitglieder Login



 

Benutzername

Passwort

 

×