Walter Vogg ist seit April 2013 Hauptgeschäftsführer des Vereins der Bayerischen Chemischen Industrie e.V. und des Landesverbandes Bayern des Verbandes der Chemischen Industrie e.V.

Er war nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg in verschiedenen Führungspositionen im Wacker-Chemie-Konzern tätig.

 

Walter Vogg ist seit April 2013 berufenes Vorstandsmitglied des Vereins der Bayerischen Chemischen Industrie e.V. und des Landesverbandes Bayern des Verbandes der Chemischen Industrie e.V.

 

Er ist zudem

  • Geschäftsführer des Verbandes der Kunststoff verarbeitenden Industrie in Bayern e.V. (KVI)
  • Geschäftsführer des Verbandes der Pharmazeutischen Industrie e.V., Landesverband Bayern (BPI-LV Bayern)
  • Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V., Bezirksgruppe Bayern
  • Mitglied in der Tarifkommission des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie e.V. (BAVC)
  • Mitglied im Vorstand des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e.V.
  • Vorsitzender des Arbeitskreises „Tarifpolitik“ der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw)
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Bayerischen Patentallianz GmbH (BayPat)
  • Mitglied im Beirat „Wirtschaft weiß-blau“ der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw)
  • Ehrenamtlicher Richter beim Bundesarbeitsgericht, Erfurt
  • Mitglied im Beirat der AOK Oberbayern
  • Mitglied in der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd

Mitglieder Login



 

Benutzername

Passwort

 

×