logo

Pharmainitiative Bayern

Die Pharmainitiative Bayern wurde Anfang 2013 von zehn forschenden Pharmaunternehmen gegründet. Ihnen ist eines gemeinsam: Sie haben mindestens einen Standort in Bayern.

 

Ziele und Positionen

Die Pharmainitiative Bayern setzt sich für gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen ein, um die hohe Qualität der aktuellen Gesundheitsversorgung zu erhalten.

Bayern steht im Wettbewerb der Regionen. Nur wenn die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen verbessert werden, kann die Spitzenposition Bayerns im Bereich Forschung & Entwicklung (F&E) gehalten werden. Das wiederum ist die Voraussetzung für eine nachhaltig hohe Qualität der Patientenversorgung.

  • Kontinuierlicher Dialog mit Politikern und anderen Partnern im Gesundheitssystem
  • Akzeptanz der pharmazeutischen Industrie als Wirtschaftsfaktor in Bayern
  • Bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen in Bayern
  • Bessere Infrastruktur im Bereich Forschung & Entwicklung (F&E)
  • Verbesserung der Gesundheitsversorgung für Patienten in Bayern

 

 

Besuchen Sie die Web-Site der Pharmainitiative Bayern unter www.phamainitiative-bayern.de

„So teuer kann sparen sein“ – Vorstellung einer Analyse für den Pharma-Standort Bayern

Gesundheitspolitische Spargesetze mit dem Ziel, die Ausgaben für Arzneimittel einzudämmen, haben negative Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort Bayern: Jeder Euro Preissenkung steht in der Folge für 2,23 Euro, die der volkswirtschaftlichen Wertschöpfung entzogen werden. Das führt nicht nur zu Arbeitsplatzverlusten, sondern behindert langfristig die Entwicklung innovativer Medikamente. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Die Entwicklung der Pharmazeutischen...
Mehr lesen

Den Industrie- und Chemiestandort Deutschland sichern!

Die Industrie ist die Basis für die wirtschaftliche Stärke Deutschlands. Dabei spielt die Chemie als Innovationsmotor eine wichtige Rolle im Industrieverbund. Wie aber kann der Chemie- und Industriestandort Deutschland angesichts steigender Internationalisierung und Digitalisierung in Zukunft erfolgreich bleiben? Mit der jetzt erschienenen Broschüre möchte der VCI zur Diskussion um diese Frage beitragen. Sie zeigt, warum...
Mehr lesen

Bayerischer Pharmagipfel 2015

              Die in Bayern angesiedelten Pharmaunternehmen leisten einen großen Beitrag zum Wohlstand in Bayern. Sie bieten gut bezahlte Arbeitsplätze und sorgen mit ihren Produkten für eine gute Versorgung der Menschen mit Arzneimitteln. Gleichzeitig ist die Pharmaindustrie ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Bayern. Doch die Rahmenbedingungen für die Branche könnten besser sein. Beim Bayerischen Pharmagipfel am 11.11.2015 wurden die...
Mehr lesen

Bayerischer Pharmagipfel 2014 mit Aigner und Huml

Für Bayern ist die pharmazeutische Industrie von großer Bedeutung – als Garant einer umfassenden Versorgung mit innovativen Arzneimitteln, als Arbeitgeber für hochqualifizierte Fachkräfte und als Partner für Universitäten und Forschungseinrichtungen. Allerdings werden im Freistaat wesentliche Potenziale verschenkt. Zudem sind die in Bayern ansässigen Pharmaunternehmen überproportional von den aktuellen Spargesetzen der Bundesregierung betroffen, was Wachstumsaussichten und...
Mehr lesen

Mitglieder Login



 

Benutzername

Passwort

 

×