9. November 2021

Gemeinsame Erklärung fortgeschrieben

MÜNCHEN/MARTINSRIED   Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert und Gesundheitsminister Klaus Holetschek möchten Bayern als Pharmastandort stärken und die Rahmenbedingungen für eine sichere Arzneimittelversorgung verbessern. Deshalb haben die beiden Politiker […]
14. Juli 2017

„So teuer kann sparen sein“ – Vorstellung einer Analyse für den Pharma-Standort Bayern

Gesundheitspolitische Spargesetze mit dem Ziel, die Ausgaben für Arzneimittel einzudämmen, haben negative Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort Bayern: Jeder Euro Preissenkung steht in der Folge für 2,23 […]
16. Mai 2017

Vertrauen in Medikamente gerechtfertigt!

Arzneimittel auf dem deutschen Markt sind sicher Vor dem Hintergrund des ARD Themenabends „Gefährliche Medikamente“ hat das Meinungsforschungsinstitut INSA im Auftrag des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie […]
9. Mai 2017

BPI LV-Bayern wählt neuen Vorstand

Steffen Wegner wird zum neuen Vorstandsvorsitzenden des BPI Landesverbands Bayern gewählt Der BPI Landesverband Bayern hat auf der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung  am 27. April turnusmäßig seinen […]
11. November 2015

Bayerischer Pharmagipfel 2015

              Die in Bayern angesiedelten Pharmaunternehmen leisten einen großen Beitrag zum Wohlstand in Bayern. Sie bieten gut bezahlte Arbeitsplätze und […]
3. Dezember 2014

Bayerischer Pharmagipfel 2014 mit Aigner und Huml

Für Bayern ist die pharmazeutische Industrie von großer Bedeutung – als Garant einer umfassenden Versorgung mit innovativen Arzneimitteln, als Arbeitgeber für hochqualifizierte Fachkräfte und als Partner […]