Informationsveranstaltung: “Digitalisierung der Arbeitswelt – Toolbox 4.0”

Lade Karte ...

Datum/Zeit
25.09.18
10:00 - 15:30

Veranstaltungsort
H4 Hotel München Messe

Kategorien


Seminarinhalt / Kurzbeschreibung Arbeiten 4.0, der Sammelbegriff für alles, was mit der Digitalisierung der Arbeitswelt zu tun hat. Dabei stellen sich Fragen – Wie wird „Arbeiten 4.0“ konkret? – Worauf ist bei der Einführung und Nutzung digitaler Technologien und Prozesse zu achten? – Was kann ich als Unternehmen tun, wenn sich Aspekte der Arbeitswelt, die für meine Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit entscheidend sind, grundlegend wandeln, etwa die Kompetenzanforderungen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?
Seminarziel Bei dieser Informationsveranstaltung geht es darum, für Sie die Toolbox zu öffnen und Ihnen die Werkzeuge in den Bereichen

  • Flexibles Arbeiten in Zeit und Ort
  • Gute und gesunde Arbeit in digitaler Umgebung
  • Änderungen bei Aus- und Weiterbildung

näher zu bringen

   
Zielgruppe Geschäftsführer, Personalleiter und Führungskräfte
Seminarleitung Ass. jur. Stefan Mößner
Ass. jur. Peter Fürnthaler
Referent(en) Herr Dr. Andreas Ogrinz, Geschäftsführer BAVC, Bildung, Innovation, Nachhaltigkeit
Herr Dr. Andreas Paaßen, Leitender Werksarzt, Evonik Technology & Infrastructure GmbH
Herr Dr. Jürgen Commeßmann, MBA Vice President Health, Wacker Chemie AG
Herr Dirk Harhoff, Compensation & Benefits Germany, HR Expert, Bayer AG
Herr Patrick Stadlmayr, Customer Happiness Manager, Tandemploy GmbH
Herr Peter Lerchner, AlzChem Trostberg GmbH
Teilnehmergebühr / Kosten für VBCI-Mitglieder kostenlos
Teilnahmevoraussetzungen VBCI-Mitgliedschaft
Veranstalter VBCI
Ansprechpartner Frau Martina Huber 089 92691-20
Anmeldung juristen@vbci.de
   

Mitglieder Login



 

Benutzername

Passwort

 

×