Johannes Heckmann ist Vorstandsvorsitzender der Nabaltec AG.

Nach einem einjährigen Auslandsstudium in den USA schloss Johannes Heckmann sein Wirtschaftsingenieurstudium an der Fachhochschule Rosenheim ab und begann seine berufliche Laufbahn 1993 als Projektmanager bei der Schindler Aufzüge AG in Luzern/Schweiz. Ende 1993 wechselte er zu der AKW Amberger Kaolinwerke GmbH. Im April 1995 begann Johannes Heckmann seine Laufbahn als Geschäftsführer bei Nabaltec. Mit Gründung der Nabaltec AG und dem Börsengang 2006 wurde er zum Vorstand bestellt und verantwortete die Bereiche Produktion sowie Entwicklung und Anwendungstechnik.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 wurde er zum Vorstandsvorsitzenden der Nabaltec ernannt.

 

Johannes Heckmann ist seit Juli 2019 Mitglied im Vorstand des Vereins der Bayerischen Chemischen Industrie e.V. und des Landesverbandes Bayern des Verbandes der Chemischen Industrie e.V.

 

Er ist zudem

  • Mitglied im Ausschuss Industrie, Umwelt, Energie und Technologie der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim
  • Mitglied im Gremium Schwandorf der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim
  • Mitglied im Fachbeirat ceramitec

Mitglieder Login



 

Benutzername

Passwort

 

×