Energie: Strom und die Angst vor dem Absturz

Strom und die Angst vor dem Absturz

Erstellt von "Artikel 19. März 2019 - Passauer Neue Presse"

Region: Zukunft hängt an sicherer Stromversorgung zu wettbewerbsfähigem Preis - Chemiedreieck benötigt fast 1 Prozent des gesamten deutschen Strombedarfs

München/Region. „Ohne Strom kein Wohlstand.“ Unter dieser Schlagzeile berichtete Heimatwirtschaft vor zwei Jahren über die Sorgen der Chemischen Industrie...
Mehr lesen

Hohe Erwartungen an den neuen Energiestaatssekretär im Bund

Nach fast einjähriger Suche konnte endlich ein neuer Energiestaatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium gefunden werden. Andreas Feicht – bisher Vorsitzender der Stadtwerke Wuppertal – übernimmt das Amt am 1. Februar 2019. Höchste Zeit möchte man meinen – entscheidet das Management der Energiewende doch am Ende über Wohl und Wehe des deutschen Industriestandorts. Und die Aufgaben sind immens –...
Mehr lesen

Energiegipfel Bayern – Die Chemie war auch dabei

Die Energiewende gehört zu den wichtigsten politischen Themen in Deutschland. Für die einen aus Klimaschutzgründen, für die anderen, weil Strom eine wichtige Ressource ist und viele Arbeitsplätze durch hohe Strompreise oder schlechte Versorgungssicherheit bedroht sind. Und wieder andere machen die Energiewende zum Thema, weil sie sich durch den Bau von Stromleitungen beeinträchtigt fühlen. Am 13....
Mehr lesen

Und noch ein Energieeffizienznetzwerk!!

2014 haben Vertreter der Bundesregierung und der führenden Verbände und Organisationen der deutschen Wirtschaft die Vereinbarung über die Einführung von Energieeffizienz-Netzwerken unterzeichnet (NAPE). Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für die Teilnahme an einem Energieeffizienz-Netzwerk (EEN). Allein in Bayern sind bereits 26 Netzwerke gemeldet. Damit ist Bayern Spitzenreiter in Deutschland und...
Mehr lesen

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ – Bayerischer Energiedialog reloaded

Wer geglaubt hat, dass mit dem Abschluss des von Ilse Aigner initiierten bayerischen Energiedialogs im Februar 2015 und der Entscheidung für eine weitgehende Erdverkabelung der erforderlichen Leitungen von Nord nach Süd jetzt endlich die Realisierungsphase einer der wichtigsten Grundlagen für eine sichere und bezahlbare Stromversorgung in Bayern begonnen hätte, sieht sich spätestens seit der Neuauflage...
Mehr lesen

Energieeffizienznetzwerk energieintensiver Industrien und kommunaler Unternehmen in Unterfranken gestartet

Miltenberg, 21.09.2018 Energieeffizienznetzwerk energieintensiver Industrien und kommunaler Unternehmen in Unterfranken gestartet Am 21.09.2018 nimmt das Energieeffizienznetzwerk energieintensiver Industrien in Unterfranken mit der konstituierenden Sitzung seine Arbeit auf. Das Netzwerk besteht aus insgesamt 8 Unternehmen aus der Papierindustrie, der Baustoffindustrie und der Chemischen Industrie sowie einem kommunalen Versorgungsunternehmen. Netzwerkträger und energietechnischer Berater ist der Förderkreis Umweltschutz Unterfranken (FUU). Gastgeber...
Mehr lesen

Mitglieder Login



 

Benutzername

Passwort

 

×