Klimaschutz – nur mit der Chemie!

Die chemisch-pharmazeutische Industrie will und kann ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Seit 1990 hat die Branche ihren Ausstoß von Treibhausgasen um knapp 50 % reduziert – und das bei einer um rund 70 % gesteigerten Produktion. Mit ihren Innovationen sieht sich die „Zukunftsindustrie“ Chemie als wesentlicher Teil der Lösung dieser globalen Herausforderung. Noch wichtiger: Nicht nur für...
Mehr lesen

Energie: Deutschland braucht Masterplan für Energiewende – Interview mit Wacker Vorstand Dr. Rudolf Staudigl

Deutschland braucht Masterplan für Energiewende

Erstellt von "Artikel 09. Mai 2019 - Alt-Neuöttinger Anzeiger"

Sonst verschwinden wichtige Technologien und hochbezahlte Arbeitsplätze – Interview mit Wacker Vorstand Dr. Rudolf Staudigl

Region/München. Die Sorge um eine sichere Stromversorgung – in ausreichender Menge, inkontinuierlicher Qualität und vorallem zu wettbewerbsfähigen Preisen mit Blick auf den Weltmarkt brennen der Industrie...
Mehr lesen

Energie: Interview mit dem Vorsitzenden der Bayerischen Chemieverbände, Dr. Günter von Au

In Sorge um Basis von Wirtschaft und Wohlstand

Erstellt von "Artikel 06. April 2019 - Alt-Neuöttinger Anzeiger"

Dr. Günter von Au, Vorstandsvorsitzender der Bay. Chemieverbände, zu sich abzeichnenden Problemen beim Strom

München/Region. Drohende Engpässe in Qualität und Quantität der Stromversorgung, aber auch absehbare Preissteigerungen für die stromintensiven Chemiebetriebe der Region mit ihren rund 20 000...
Mehr lesen

Energie: Nachbarschaftsgespräch der InfraServ Gendorf

Energie ist das Mega-Thema

Erstellt von "Artikel 29. März 2019 - Alt-Neuöttinger Anzeiger"

Größte Herausforderung für die chemische Industrie: Sichere und wettbewerbsfähige Stromversorgung

Burgkirchen. Zuverlässige Energieversorgung zu wettbewerbsfähigen Preisen ist für energieintensive Unternehmen wie Vinnolit von existenzieller Bedeutung. Deswegen plagen die Industrie im Landkreis Sorgen um die Zukunft. Das war auch Thema beim gut besuchten...
Mehr lesen

Energie: Appell an die Politik

Nicht den Ast absägen, auf dem wir sitzen

Erstellt von "Artikel 21. März 2019 - Passauer Neue Presse"

Zu den Sorgen um die Entwicklung im Energiesektor und bei den Strompreisen betonte Dr. Staudigl: Zu befürchten sei wohl, dass die Strompreise in Deutschland deutlich nach oben gehen werden. Das sei als Folge des Ausstiegs...

Mehr lesen

Energie: Bilanzpressekonferenz der Wacker Chemie AG

Wacker: Investition und offene Drohung

Erstellt von "Artikel 21. März 2019 - Passauer Neue Presse"

Über 400 Mio Euro für Burghausen – Stromrisiko: Poly-Verlagerung nach USA ist Option

München. Mit leicht gesteigertem Umsatz, aber unter der eigenen Prognose beim EBITA, hat die Wacker Chemie, wie bereits kurz berichtet, das Geschäftsjahr 2018 abgeschlossen. In der aktuellen Bilanzpressekonferenz...
Mehr lesen

Mitglieder Login



 

Benutzername

Passwort

 

×