2015

Wirtschaftliche Bilanz der Branche 2015

Schwieriges Jahr für die deutsche Chemie

• Produktion wächst um 1 Prozent, Kapazitätsauslastung bei 83,3 Prozent • Branchenumsatz stagniert, Chemikalienpreise um 2,5 Prozent gesunken • Beschäftigung legt um 0,5 Prozent auf 447.000 Mitarbeiter zu • Klimakonferenz: Voraussetzungen für einen globalen CO2-Markt schaffen Die wirtschaftliche Bilanz der chemisch-pharmazeutischen Industrie in Deutschland zeigt 2015 Licht und Schatten. Die Produktion konnte zwar leicht...
Mehr lesen

Informationsveranstaltung “Flüchtlinge und Asylbewerber” – Integration richtig gestalten, rechtliche Rahmenbedingungen und Integrationsprojekte –

Es gibt kaum ein Thema, das die Menschen in Deutschland und Europa zurzeit so sehr bewegt wie die aktuelle Flüchtlingskrise. Täglich erreicht eine Vielzahl von Flüchtlingen unser Land und der Zustrom von Asylbewerbern nach Deutschland und Bayern reißt nicht ab. Viele der Menschen, die aktuell zu uns kommen, werden für einen längeren Zeitraum in Deutschland bleiben. Damit...
Mehr lesen

FORSCHA 2015 – Mitmach-Programm auf höchstem Niveau

Knapp 60.000 Besucher tummelten sich vom 6.-8. November auf den drei Mitmachmessen SPIELWIES’N, FORSCHA und DIE MODELLBAHN. In vier Hallen buhlten rund 350 Aussteller um die Aufmerksamkeit der Besucher. Überall wurde eifrigst geforscht und experimentiert, gespielt und gebaut, bis Wangen, Bretter und Schienen glühten. Unzählige Experimente konnten an den unterschiedlichsten Forschungsstationen der FORSCHA ausprobiert werden.Auch die Bayerischen...
Mehr lesen

Bayerische Chemie im Gespräch mit dem Wirtschaftsministerium

Informationsaustausch zu Infrastruktur und Energieversorgung in Berlin

Die Defizite in der Verkehrsinfrastruktur für das bayerische Chemiedreieck und die Energieversorgung der Industrie-Standorte im ChemDelta Bavaria: Diese Wettbewerbsfaktoren wurden in Berlin intensiv zwischen Verantwortlichen von ChemDelta Bavaria und dem Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, SPD-MdB Uwe Beckmeyer, diskutiert. Der Informationsaustausch war auf Vermittlung der SPD-Heimatabgeordneten MdB...
Mehr lesen

Dr. Günter von Au – Mehr Akzeptanz für Technologie in der Gesellschaft

Interview mit Dr. Günter von Au im Alt-Neuöttinger Anzeiger:Wo steht die deutsche Wirtschaft? Welchen Herausforderungen müssen sich Staat und Bürger stellen, um im globalen Wettbewerb als wohlhabendes Land auch in Zukunft zu bestehen? Diese Fragen bestimmten nicht nur die Gastreferate von EU-Kommissar Günther Oettinger bei der Mitgliederversammlung der Bayerischen Chemieverbände in München, diesen Fragen stellt sich auch...
Mehr lesen

Mitglieder Login



 

Benutzername

Passwort

 

×