Presse

Hier finden Sie aktuelle und archivierte Pressemitteilungen sowie die Ansprechpartner für die Presse.

Für Hintergrundinformationen zum Verband besuchen Sie bitte den Bereich Über uns. Er gibt einen Überblick über Organisation und Aufgaben der Bayerischen Chemieverbände.

Positions- und Informationspapiere zu z.B. Energie- und Tariffragen sind unter Themen und Positionen abrufbar.

Im Bereich Downloads  sind für Sie Vorträge und die Jahresberichte mit nützlichen Zahlen und Fakten zum download hinterlegt.

Falls Sie weitere Informationen wünschen bzw. Anregungen oder Kritik an uns richten wollen, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Unsere Anschrift und Telefonnummer erfahren Sie unter dem Menüpunkt Ansprechpartner Presse.

Sprechen Sie uns an!


Gefahreneinstufung von Titandioxid nicht nachvollziehbar

Ausschuss der Europäischen Chemikalienbehörde schlägt neue Gefahreneinstufung von Titandioxid vor:

Der VCI hält diese Empfehlung für nicht nachvollziehbar!

 Der Ausschuss für Risikobeurteilung (RAC) der Europäischen Chemikalienagentur ECHA hat empfohlen, das Weißpigment Titandioxid als „einen Stoff mit Verdacht auf krebserzeugende Wirkung beim Menschen“ durch Einatmen einzustufen. Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) wie auch seine besonders betroffenen Mitgliedsverbände...
Mehr lesen

Nachfolger von Margret Suckale: Kai Beckmann neuer Präsident der Chemie-Arbeitgeber

Kai Beckmann ist neuer Präsident des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC). Er wurde in der BAVC-Mitgliederversammlung zum Nachfolger von Margret Suckale gewählt, die nach vier Jahren an der Spitze des Verbandes nicht erneut zur Wahl antrat. Kai Beckmann ist Mitglied der Geschäftsleitung des Wissenschafts- und Technologieunternehmens Merck und war bislang stellvertretender Vorsitzender des BAVC ( Mehr lesen

Neuer BAVC-Vorstand

Der neue BAVC-VorstandIm Zuge der Vorstandswahlen wurden Michael Heinz (BASF) und Kathrin Menges (Henkel) zu stellvertretenden Vorsitzenden des BAVC gewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurden, neben Michael Heinz, Jürgen Fuchs (BASF Schwarzheide), Christian Hartel (Wacker Chemie), Hans J. Hesse (Hesse), Christian Metzger (Michelin Reifenwerke) und Emmanuel Siregar (Sanofi-Aventis).Ausgeschieden sind Margret Suckale (BASF), der stellvertretende Vorsitzende...
Mehr lesen

Vertrauen in Medikamente gerechtfertigt!

Arzneimittel auf dem deutschen Markt sind sicher

Vor dem Hintergrund des ARD Themenabends "Gefährliche Medikamente" hat das Meinungsforschungsinstitut INSA im Auftrag des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) eine Umfrage durchgeführt:

Fast 90 Prozent der Patienten in Deutschland sind überzeugt: Ihre Medikamente sind wirksam, sicher und qualitativ hochwertig.

„Das Vertrauen der Menschen in Arzneimittel ist gerechtfertigt“, so Dr....

Mehr lesen

BPI LV-Bayern wählt neuen Vorstand

Steffen Wegner wird zum neuen Vorstandsvorsitzenden des BPI Landesverbands Bayern gewählt

Der BPI Landesverband Bayern hat auf der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung  am 27. April turnusmäßig seinen Vorstand neu gewählt.Steffen Wegner, Geschäftsführer der Steierl-Pharma GmbH, ist neuer Vorsitzender des Vorstandes. Steffen Wegner wird dem BPI in Bayern nun für drei Jahre vorstehen. Als sein Stellvertreter wurde Prof....
Mehr lesen

„So möchte ich arbeiten!“- mehr Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung

Industrie 4.0 erfordert Arbeiten 4.0. Mit fortschreitender Digitalisierung gehören flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten und Homeoffice bereits heute in vielen Fällen zum betrieblichen Alltag.Dabei profitieren nicht nur die Unternehmen vom zeit- und ortsflexiblen Arbeitseinsatz, vor allem, wenn diese global aufgestellt sind und die internationale Arbeitsteilung die betrieblichen Abläufe mitbestimmen. Auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten...
Mehr lesen

Mitglieder Login



 

Benutzername

Passwort

 

×